Digital Botschafter
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Offizieller Start des DigiBo-Forums
Zurück zu "Aktuelles"

Offizieller Start des DigiBo-Forums

Digital-Botschafterinnen und -Botschafter vernetzen sich

Das Bild zeigt die Startseite des Forums.

„Die Unterstützung durch unsere mittlerweile 178 ehrenamtlich aktiven Digital-Botschafterinnen und -Botschafter ist sehr gefragt. Mit ihren 150 Angeboten in allen Regionen in Rheinland-Pfalz leisten die DigiBos einen wertvollen Beitrag, indem sie insbesondere älteren Menschen ohne oder mit geringer Erfahrung digitale Teilhabe ermöglichen. Die Wertschätzung des Projekts zeigt sich auch beispielhaft daran, dass das Videoformat „Helga hilft“ mit dem Goldenen Internetpreis 2019 ausgezeichnet wurde. Ich freue mich, dass die Ehrenamtlichen mit dem nun gestarteten DigiBo-Forum eine wichtige Anlaufstelle zur gegenseitigen Unterstützung und zum Austausch erhalten. Dies stärkt die Vernetzung untereinander“, sagte Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler anlässlich des offiziellen Starts des DigiBo-Forums.

Ab heute können sich alle ausgebildeten Digital-Botschafterinnen und -Botschafter im DigiBo-Forum registrieren und aktiv einbringen. Für die Moderation des Online-Forums hat sich aus den Reihen der Ehrenamtlichen bereits ein Digital-Botschafter gefunden, der die Plattform mit betreut und das Projektteam unterstützt.

„Das Forum war ein besonderer Wunsch der Digital-Botschafterinnen und -Botschafter. Bei der Entwicklung der Plattform hat das DigiBo-Projektteam eng mit den Ehrenamtlichen zusammengearbeitet. 25 DigiBos haben an der Testphase teilgenommen und konnten dem Projektteam Wünsche, Fehler und Verbesserungsvorschläge rückmelden. So konnte das Forum gezielt an die Bedürfnisse der Ehrenamtlichen angepasst werden“, so Dr. Marc Jan Eumann, Direktor der LMK Medienanstalt Rheinland-Pfalz.

„Gerade während der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig das Angebot der DigiBos ist. Mit telefonischen und digitalen Sprechstunden haben die DigiBos ältere Menschen und ihre Angehörigen bei der virtuellen Kommunikation unterstützt. Im neuen Forum können die Digital-Botschafterinnen und -Botschafter nun untereinander inhaltliche und organisatorische Tipps austauschen“, betonte Bätzing-Lichtenthäler.