Digital Botschafter
Zurück zu Veranstaltungen

Wer sammelt unsere Daten – und wie machen die das? Ein Zwiegespräch zwischen Datenschutzexperte und Datenspion

Der Datenschutzexperte Hermann Sauer erläutert und präsentiert, wie kommerzielle Datenhändler, Internet-Kriminelle und Nachrichtendienste permanent, unbemerkt und ohne Zustimmung Inhalts- und Meta-Daten sammeln. Datenspionage ist das derzeit attraktivste Geschäftsmodell des Internets. Der Vortrag erklärt, wie jede Nutzerin oder jeder Nutzer Datenspuren im Internet hinterlässt, wie Datenspionage funktioniert und wie man sich dagegen schützen kann.

Zudem hat sich für diesen Abend der Datenspion John Tracker angemeldet, der sich im Namen aller Datensammler bei den Internetnutzern für die großartigen Datenspenden bedankt. In unterhaltsamer Weise berichtet er über die markantesten Beispiele, speziell von seinen amerikanischen und chinesischen Freunden.

Den Zugangslink zur Online-Veranstaltung lassen wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung in einer E-Mail zukommen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Aktionstage Netzpolitik und Demokratie statt.

Wann 12. November 2020 | 18:30

Was Vorträge

Wo Online

Veranstalter Landeszentrale für politische Bildung RLP

Link Unter folgendem Link können Sie sich anmelden.